26. Januar 2015, Bayerische Elektrizitätswerke GmbH

Vorankündigung: Abschlusstagung von recharge.green zu erneuerbaren Energien und Naturschutz

Die Alpen haben großes Potenzial für die Nutzung erneuerbarer Energien. Welches Ausmaß der Nutzung erneuerbarer Energien ist vertretbar, wenn die Umwelt geschützt und die Leistungen, die unsere Ökosysteme bringen bestmöglich erhalten werden sollen? Die Partner des Projekts recharge.green haben Instrumente entwickelt, die auf solche Fragen Antwort geben. Sie stellen ihre Ergebnisse an der Abschlusstagung vom 20. bis 21. Mai 2015 in Sonthofen, Deutschland, vor.

Die internationale Tagung richtet sich an Entscheidungsträger, Vertreter von Verwaltungen und Behörden, aus Energieunternehmen, von NGOs und alle anderen Interessierten. Das Tagungsprogramm finden Sie hier.

recharge.green wird ko-finanziert vom Europäischen Fonds für Regionalentwicklung im Rahmen des INTERREG IV B Alpine Space Programms.

 

 

Linkliste