19. Januar 2015, Bayerische Elektrizitätswerke GmbH

BEW informiert über Baumschnitt entlang des Donauufers bei Lauingen

Die Bayerische Elektrizitätswerke GmbH (BEW) beginnt am Dienstag, 20. Januar 2015, mit Baumschnittarbeiten entlang des linksseitigen Donauufers bei Lauingen. Bäume und Sträucher werden zurückgeschnitten sowie alte und brüchige Äste entfernt. Der Baumschnitt findet im Bereich unterhalb der Mündung der Brenz in die Donau bis zur Rosenmühlbachmündung statt. Aus Sicherheitsgründen muss der Rad- und Fußweg entlang der Donau in diesem Bereich für die Dauer der Arbeiten bis zum 27. Januar 2015 gesperrt werden.

Die Wege, Dämme und Deiche entlang der Donau werden im Rahmen des Gewässerunterhalts regelmäßig von der BEW kontrolliert und gepflegt. Durch den Baumschnitt werden Dämme und Ufer vor Hochwasserschäden bewahrt und die Sicherheitskontrollen wieder ermöglicht. Bei den für die öffentliche Sicherheit notwendigen Pflegemaßnahmen ist es das Ziel der BEW, schonend mit der Natur umzugehen. Der Baumschnitt findet daher in der vegetationsarmen Zeit im Winterhalbjahr statt. Die Arbeiten sind mit der Stadt Lauingen abgestimmt.

Die Obere Donau Kraftwerke AG (ODK), ist Eigentümerin der sechs Donaukraftwerke Oberelchingen, Leipheim, Günzburg, Offingen, Gundelfingen und Faimingen. Die ODK gehört zu 60 Prozent der Rhein-Main-Donau AG (RMD), München, und zu 40 Prozent der Energie Baden-Württemberg Kraftwerke AG, Stuttgart. Die Wasserkraftwerke der ODK erzeugen jährlich etwa 290 Millionen Kilowattstunden Strom aus erneuerbarer Energie. Mit dieser Menge können etwa 83.000 Haushalte das ganze Jahr über mit elektrischer Energie versorgt werden. Die Kraftwerke werden von der BEW betrieben und von deren Zentralwarte in Gersthofen bei Augsburg aus ferngesteuert.

Die Bayerische Elektrizitätswerke GmbH (BEW) ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Augsburger Lechwerke AG. Die BEW unterhält und betreibt 35 Wasserkraftwerke an Donau, Günz, Iller, Lech und Wertach, und gehört damit zu den führenden Wasserkraftwerksbetreibern in Bayern. Neben dem Betrieb der Kraftwerksanlagen und der Stromerzeugung aus Wasserkraft ist die BEW auch für den Unterhalt der Flussstrecke verantwortlich.

 

Download