Kies für die Iller: Projekt ISOBEL startet

Hoher Besuch bei BEW an der Umweltstation Legau: Zum Startschuss des Pilotprojekts ISOBEL kam am 14.02.2017 die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf bei strahlendem Sonnenschein an die Iller. 

ISOBEL (Integrated Solutions für Bed Load Management) ist ein EU-gefördertes Pilotprojekt mit europaweitem Vorbildcharakter. Ziel ist es, auf einem 25 Kilometer langen Illerabschnitt zwischen Altusried und Lautrach geeignete Gewässerstrukturen für Fische und Kleinlebewesen zu schaffen. Dies soll durch neue Verfahren im sogenannten Geschiebemanagement geschehen. Das Projekt ist eine weitere Maßnahme im Rahmen der Iller-Strategie 2020. In den vergangenen Jahren hat BEW bereits zahlreiche Maßnahmen zur ökologischen Aufwertung der Iller erfolgreich umgesetzt. Dazu gehört zum Beispiel die Fischwanderhilfe am Wasserkraftwerk Altusried.

In den kommenden drei Jahren werden die Kollegen von BEW verschiedene Verfahren testen, um Kies gezielt in die Iller einzubringen und so den natürlichen Geschiebetransport wieder zu aktivieren. Dabei arbeiten sie eng mit der Universität Augsburg, dem Aueninstitut Neuburg und dem Fischereiverband Schwaben zusammen.

Besondere Auszeichnung

Das Projekt wird mit 1,1 Millionen Euro von der EU gefördert und soll Handlungsempfehlungen für ganz Europa liefern. Das Gesamtbudget liegt bei 1,8 Millionen Euro. Neben dem INADAR-Projekt zur ökologischen Dammsanierung an der Donau ist es bereits das zweite BEW-Projekt, das aus dem Life-Programm der EU unterstützt wird. Das freut nicht nur uns: Auch Staatsministerin Scharf lobte besonders die europaweite Strahlkraft des ISOBEL-Projekts.

Spatenstich des Projekts ISOBEL

Bildunterschrift (v.l.n.r.): Kies für die Iller - Ministerialdirigent Rudolf Escheu, Bayerisches Wirtschaftsministerium, LEW-Vorstandsmitglied Norbert Schürmann, die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf und BEW-Geschäftsführer Prof. Dr. Frank Pöhler starteten am 14.02.2017 das Projekt ISOBEL an der Staustufe Legau.

Bildnachweis: LEW / Heidi Sanz

 

Downloads und Links